Der Entwickler arbeitet nicht an umstrittenen Lootboxen im neuen Call of Duty

Infinity Ward, der Entwickler von Call of Duty: Modern Warfare, arbeitet derzeit nicht an einem umstrittenen Lotteriesystem für das Spiel, gab Joel Emslie von der Firma bei Reddit bekannt.

Damit reagiert Emslie auf “falsch informierte und inkorrekte” Berichte über das Shooter-Spiel, das Ende Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und Windows veröffentlicht wird.

Beuteboxen sind virtuelle Schatzkisten, in denen Spieler zufällige Gegenstände oder andere Upgrades für ihren Charakter gewinnen können. Normalerweise zahlen die Spieler direkt oder indirekt Geld, um die Kisten zu öffnen. Die Verwendung von Beuteboxen ist umstritten, da sie wie Glücksspiel aussehen.

Am 1. Oktober veröffentlichte Publisher Activision Call of Duty: Mobile für Android- und iOS-Smartphones. Spieler können im Smartphone-Spiel einen Loot-Box-Mechanismus verwenden. Beutekisten sind in den Niederlanden verboten, wenn der Inhalt der Kisten von Spielern gehandelt werden kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *