Blizzard: Gesperrter E-Athlet wegen Beziehung zu China nicht bestraft

Der E-Athlet Chung Ng Wai, der am Montag in einem Turnier gesperrt wurde, nachdem er seine Unterstützung für die Demonstranten in Hongkong zum Ausdruck gebracht hatte, wurde für die Beziehungen zwischen dem Spieleverleger Blizzard und China nicht bestraft, sagte Blizzard-CEO Allen Brack am Samstag eine Erklärung.

Chung erschien nach einem gewonnenen Match bei einem regionalen Hearthstone-Turnier mit einer Gasmaske und einer Schutzbrille auf dem Bildschirm. Diese Attribute tragen auch Demonstranten in Hongkong, die seit Juni aus Unzufriedenheit auf die Straße gehen.

Der Hongkonger E-Athlet, der unter dem Pseudonym “Blitzchung” spielt, sagte auch: “Free Hong Kong, die Revolution dieser Zeit”. Chungs Auftritt veranlasste Blizzard, sein Preisgeld zu nehmen und ihn für ein Jahr zu suspendieren. Die beiden Interviewer wurden ebenfalls für ein Jahr suspendiert.

“Blitzchung” -Ansichten “spielten keine Rolle”
Blizzard-Chef Brack schreibt am Samstag, dass die Suspendierung der drei beteiligten Parteien auf sechs Monate halbiert wird. “Blitzchung” kann auch sein Preisgeld behalten, da er während des Turniers nicht geschummelt hat. “Fairplay bezieht sich aber auch auf das Verhalten vor und nach einem Spiel, insbesondere wenn ein Spieler nach einem Sieg vor der Kamera steht”, schreibt Brack.

Der Chef schreibt auch, dass Chung die gleiche Strafe erhalten hätte, wenn er sich gegen die Proteste in Hongkong ausgesprochen hätte. “Die spezifischen Ansichten, die durch Blitzchung zum Ausdruck gebracht wurden, spielten bei unserer Entscheidung keine Rolle. Ich möchte klarstellen, dass unsere Beziehungen zu China keinen Einfluss auf unsere Entscheidung hatten.”

Am Dienstag gab Blizzard in einer Erklärung auf seiner Website und in den chinesischen sozialen Medien Weibo bekannt, dass Chung wegen “Schädigung von Blizzards Image” suspendiert wurde. In beiden Aussagen betonte die Spielefirma, dass sich die Nutzer an die offiziellen Regeln des Turniers halten müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *